Fandom

24-Wiki

Yuri Suvarov

298Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Yuri Suvarov war der Präsident der russischen Förderation. Er war mit Anya Suvarov verheiratet. Er war bereits vor Tag 5 mit Präsident Charles Logan und der First Lady Martha Logan bekannt. Präsident Suvarov half der CTU Los Angeles, als Jack Bauer feststellte, dass Anatoly Markov, der Leiter des russischen Konsulats in L.A., Informationen über Dmitri Gredenko und die Terroranschläge von Tag 6 zurückhielt. Suvarov kam in Tag 8 zurück und entpuppte sich als Anführer der Verschwörung, den IRK Präsidenten Omar Hassan zu ermorden. Er war auch verantwortlich für die Autorisierung für den Mord an Renee Walker.


8x22-yuri-suvarov.jpg
Yuri Suvarov
Staffeln 5,6,8
Darsteller Nick Jameson
Status Am Leben



Tag 5Bearbeiten

An Tag 5 war geplant, dass der russische Präsident Yuri Suvarov nach Los Angeles kam und mit seiner Frau Anya einen Anti-Terrismus Abkommen mit Präsident Charles Logan unterzeichnete. Trotz der Ermordung von Präsident David Palmer und dem Gerücht, dass Suvarovs Helikopter angegriffen werden sollte, weigerte sich Logan, das Treffen abzusagen. (Tag 5 - 07:00-08:00)

Kurz vor 9 Uhr kamen die Suvarovs erfolgreich an der Residenz des Präsidenten in Hidden Valley, ohne irgendwelche Terrorangriffe. (Tag 5 - 08:00-09:00) Kaum dass er angekommen war, standen die Präsidenten Logan und Suvarov in der Mitte der Fotografen der Presse. Suvarov nutzte den Moment, um sein Beileid für Charles Logan über die Ermordung von Präsident Palmer auszusprechen. Logan dankte ihm dafür, aber betonte auch die Wichtigkeit ihres Abkommens und wie es Palmer ehren würde. In diesem Moment wurden beide über die Geiselnahme am Ontatio Airport informiert und Logan entschuldigte sich. Suvarov bat ihm seine Hilfe an, wofür sich Logan bedankte. (Tag 5 - 09:00-10:00)

Um etwa 10:20 Uhr erzählte Suvarov Mike Novick, dass er mit Präsident Logan sprechen wollte. Er wartete außerhalb des Konferenzraums, wo Logan rauskommen sollte. Als er dies tat, fragte Suvarov ihn über die Verschiebung des Abkommens wegen der Geiselnahme am Flughafen, aber Logan versicherte ihm, dass der Flughafen noch vor der Unterzeichnung gestürmt werden würde. Suvarov erinnerte ihn dann daran, dass sie beide von dem Vertrag in ihrer politischen Zukunft profitieren werden, und wenn der Rettungsversuch scheitern würde, würde der Vertrag bedeutungslos werden und sie beide würden zum Gespött werden.

Einige Minuten danach stellte ein Sprecher bei der Beginnung der Unterzeichnung die Präsidenten Logan und Suvarov vor. Nach einer Rede von Logan sagte Suvarov, dass er von der Wichtigkeit der Einigkeit ihrer Länder gegen gemeinsame Feinde begeistert war. Nachdem er seine Rede beendet hatte, saßen beide sich hin um den Vertrag zu unterzeichnen. Nachdem die Zeremonie vorbei, wurde Logan informiert, dass der Flughafen erfolgreich gestürmt worden war, woraufhin dieser die Presse darüber informierte. Suvarov applaudierte und beglückwünschte Logan dafür. (Tag 5 - 10:00-11:00)

Suvarov zeigte Logan seine Dankbarkeit und bereitete sich vor, zum Flughafen zu fahren.

Nachdem sie in die Limousine eingestiegen waren, waren Yuri und Anya überrascht, als Martha sich dazu entschied, bei ihnen mitzufahren. Auf dem Weg zum Flughafen rief Aaron Pierce einen Code 6 aus und ordnete der Limousine an, umzudrehen. Während die Route der Wagen geändert worde, griffen russische Seperatisten an und töteten mehrere Secret Service Agenten. Während ihres Versuches in die Limousine einzubrechen wurden die übrigen Terroristen von Agent Pierce getötet.

Die Suvarovs kehrten zur Residenz des Präsidenten zurück, wo Yuri erfuhr, dass die Terrorgruppe hinter dem Angriff auch Zugang zu gestohlenen Behältern Sentox VX Nervengas hatte. Präsident Suvarov drückte dann seine Sorge um Martha aus, da er ihr seltsames Verhalten vor dem Angriff bemerkt hatte. Präsident Logan informierte Suvarov, dass Martha geistig litt, worauf Yuri sein Beileid ausdrückte.

Tag 6Bearbeiten

Während der Ereignisse von Tag 6 erfuhr Präsident Suvarov, dass jemand namens Jack Bauer das russische Konsulat gestürmt und den Konsul Markov als Geisel genommen hatte. Suvarov rief im Weißem Haus an und verlangte, mit Präsident Wayne Palmer zu sprechen, aber stattdessen besprach er den Fall mit Vize-Präsident Noah Daniels. Daniels sagte Suvarov, dass Markov mit Dmitri Gredenko in Kontakt stand, der Abu Fayed mit nuklearen Kofferbomben ausgerüstet hatte, von denen eine in Valencia bereits früher am Tag hochgegangen war. Suvarov sagte Daniels, dass sie über die üblichen diplomatischen Verfahren gehen müssen, um Markov zu verhören. Der russische Präsident warnte Daniels, dass wenn Bauer nicht wegginge, Russland zurückschlagen müsste.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki